Kiez Klub Hessenwinkel
Logo

Wahl-Versammlung 2016

Protokoll

über die Wahlversammlung des Fördervereins Kiezklub Rahnsdorf e.V. am 09.02.2016
Die Vorsitzende eröffnet die Versammlung und begrüßt die Vereinsmitglieder und Gäste. Mit Zustimmung der anwesenden Mitglieder übernimmt Karlheinz Sturtzel die Leitung der Versammlung.
Marita Wetzstein wird zum Protokollführer bestimmt.

Der Versammlungsleiter stellt fest: Die Einladungen sind fristgerecht ergangen, die Versammlung ist beschlussfähig.
Die Tagesordnung wird einstimmig angenommen.

Die Vorsitzende berichtet über die Arbeit des Vorstandes und die erreichten Ergebnisse in der Wahlperiode 2014-2015.
Dem schließt sich – als gesonderte Einfügung - eine Information der Leiterin des Kiezklubs, Frau Juse, zu den geplanten Baumaßnahmen im Kiezklub an.

Der Versammlungsleiter dankt für den Bericht und bittet Frank Bernhardt um seine Ausführungen zur Beschaffung von zusätzlichen Mitteln für die Maßnahmen des Vereins und zur Zusammenarbeit mit dem BA Treptow-Köpenick.

Anneliese Bertholdt erläutert anschließend detailliert Einnahmen und Ausgaben des Vereins und den Kassenstand per 31.12.2015. (Aufstellung s. Anlage)
Gerda Heilmann als eine der Kassenprüferinnen informiert über die durchgeführten Prüfungen der Finanzen und bestätigt die Korrektheit des Finanzberichts.

Es schließt der Bericht von Marita Wetzstein zur Kulturarbeit an. Der Auftritt bekannter Künstler, die dank ihrer Initiative für die Gestaltung von Klubabenden und Veranstaltungen für Kinder im Kiezklub gewonnen werden konnten, führte zu hohen Besucherzahlen.

In der anschließenden Diskussion zu den Berichten gibt es Überlegungen zur Änderung von Anfangszeiten für Veranstaltungen, um jeweilige Zielgruppen besser zu erreichen. (Herr Basedow, Frau Mielke, Frau Juse).

Initiiert durch den Bericht der Vorsitzenden bilden jedoch Ideen und Vorschläge zur Verbesserung der Außendarstellung, zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Fördervereins und seiner Aktivitäten den Schwerpunkt der Wortmeldungen. Ziel muss dabei sein, neue und mehr Mitglieder und Sponsoren zu gewinnen, um letztlich eine noch wirkungsvollere Arbeit zur Förderung des Kiezklubs und seiner Bestimmung zu leisten.

Für die vorgetragenen Ratschläge, Angebote und Tipps (u.a. Frau Juse, Herr Basedow, Frau Mielke, Herr Voges, Herr Kröger als Gast), die auch nach der durchgeführten Wahl unter dem Tagesordnungspunkt „Diskussion zur zukünftigen Arbeit“ weiter zusammengetragen wurden, dankt der Versammlungsleiter.

Der bisherige Vorstand wird entlastet.
Es wird bekannt gegeben, dass die entlasteten Vorstandsmitglieder erneut kandidieren.
Über jeden Kandidaten wird einzeln abgestimmt, jeder wird einstimmig gewählt.
Die Wahl wird von allen angenommen.
Als erste Vorsitzende bestimmen die Mitglieder des neuen Vorstandes Monika Meng.
Als Kassenprüfer werden Gerda Heilmann und Karin Mielke jeweils einstimmig gewählt, beide nehmen die Wahl an.
Der Vorstand besteht nach der Neuwahl folglich aus:
Monika Meng, Frank Bernhardt, Marita Wetzstein und Anneliese Bertholdt.

Die Vorsitzende dankt dem Versammlungsleiter und übernimmt die Leitung der Versammlung.

Die Diskussion zu den zukünftigen Aufgaben und Vorhaben wird fortgesetzt.
Die Vorsitzende dankt insbesondere Herrn Voges und Herrn Kröger für die konstruktiven Vorschläge und ihre erklärten Angebote zur Zusammenarbeit mit dem Förderverein.
Alle vorgetragenen Ideen werden detailliert erfasst. In einer der nächsten Vorstandssitzungen werden sie hauptsächlich Gegenstand der Beratungen sein.

Frau Meng dankt abschließend allen Anwesenden für das Vertrauen und die aktive Teilnahme an der Wahlversammlung.
nicht vorhanden
Foto: H.-J. Kröger

Die Seite wurde erstellt als "Open-Source" unter GNU-Lizenz.